Europäisches Bürgerradio 2013

Tag 9 – Die Abreise

Sonntag, 15.09.2013

Eine sehr interessante Woche mit gemeinsamen Arbeiten im Radiocamp geht zu Ende. Ich habe sehr sympathische Leute kennengelernt, die mich mitgenommen haben in das Thema: „Wie wird Radio gemacht“. Von der Idee über Inhalt und Strukturarbeit bis zur Technik, Schnitt und Sound war das für mich ein umfangreiches Arbeiten, bis eine Sendung fertig ist.

Begeistert habe ich festgestellt, dass sich vier Nationen auf französisch, albanisch, englisch und deutsch gut verständigten und Probleme wurden gemeinsam gelöst. Wir hatten viel Spaß bei dieser Arbeit. Gut hat mir auch gefallen, dass wir Land und Leute, Kultur und Handwerk kennengelernt haben.

Ein albanischer und ungarischer Abend bestätigten meinen Eindruck von Völkerverständigung. Die Tage vom Radiocamp bleiben bei mir in guter Erinnerung.

Jürgen

Kommentare sind deaktiviert.